iTunes: Songs exportieren und Dateien umbenennen

Written by on . Posted in Allgemein

itunes_logoIch habe seit kurzem die Möglichkeit in meinem neuen Auto mittels SD-Karte Lieder und Videos auf einen Fahrzeug-internen Speicher zu laden bzw. zu kopieren. Dieser Speicher nennt sich dann sinnigerweise Jukebox – aber ok.

Nun ist mir aufgefallen, dass wenn man aus dem Mac iTunes Lieder zieht, zum Beispiel in einen Ordner auf dem Schreibtisch, dann bekommt man da schöne m4a-Dateien, aber es ist im Dateinamen einer vorausgestellte (meist fortlaufende) Zahler voran gestellt.

Ich habe ehrlich gesagt keine Weg gefunden, wie ich diese Namensgebung iTunes austreiben könnte. Wenn also da einer einen Tipp parat hat, dann lasst es mich bitte wissen.

In der Zwischenzeit hab ich mit mit einem Automator-Workflow beholfen, der jetzt mal die Nummer entfernt, so dass nur noch die eigentlich Titelnamen über bleiben. In meinem Workflow habe ich jetzt mal nur eine Nummerierung von 1-15 berücksichtigt. Solltet ihr mehr benötigen, dann müsstet ihr den Automator-Workflow erweiterten.

iTunes_Export_Rename.workflow

Ihr könnt meinen Workflow hier runter laden und bei Bedarf auch gerne verwenden. Solltet ihr noch Fragen, Anregungen oder Tipps haben, dann immer her damit.

Ach ja, ich hab auch Software „mehTunes“ ausprobiert, bin aber damit nicht wirklich glücklich geworden. Ok, sie exportiert aus iTunes MP3-Dateien und kann auch die Nummerierung weglassen, aber irgendwie ist die App doch sehr langsam und das hat mich genervt. Sollte das für euch kein Problem sein, dann kann das Programm gute Dienste leisten.  

Tags: , , ,

Trackback from your site.

Markus Ostermeier

Contact: markus(at)ostermeier(dot)net - My Coffee is always #000000! - Base-Station: 48.749878 11.975666

Leave a comment