Windows 10 Build 10162 German (Insider Preview)

Written by on . Posted in Allgemein, Windows 10

windows10_logo_rotIch hab mir gestern mal den neusten (für Deutschland verfügbaren) Build von Windows 10 aus dem „Insider Preview“-Programm geholt und das Update installiert.
Wie gewohnt und nicht anderes erwartet, verlief das Update problem- und reibungslos und nach einem Reboot stand die „neuste“ Windows 10 Version zur Verfügung.

Wie schon mal erwähnt, war Windows 10 auch schon in früheren Version verdammt stabil und mir kommt es so vor, als würde es mir relativ wenig Systemleistung zufrieden sein. Was mich schon mal ziemlich freudig stimmt, weil dann auch ältere PCs (vielleicht mit einer SSD aufgerüstet) damit noch vernünftig ausgestattet werden können und dann (was noch wichtiger ist) auch mit Spaß verwendet werden können.

Beim Build 10162 ist mir als erstes aufgefallen, dass Microsoft’s neuer Browser (der erst den Projektnamen „Spartan“ trug) nun „offiziell“ EDGE heisst und ein neues Logo erhalten hat. Dieses lehnt sich etwas an das alter Internet Explorer Logo an, wirkt dadurch aber vertraut und vermittelt trotzdem eine gewisse Evolution.
Soweit ich den Edge-Browser bislang testen konnte, macht er nicht wirklich etwas falsch und lässt sich intuitiv bedienen. Ich denke, dass Microsoft damit einen großen (überfälligen) Schritt in die richtige Richtung gemacht hat.

Mit dem Edge-Browser führen die Redmonder auch die „Webnotizen“ ein. Da bin ich mir noch nicht ganz schlüssig, ob und wie ich diese benutzen werde. Das Ansatz ist schon mal lobenswert, man muss mal beobachten, ob diese Funktion in der Praxis den klassischen Screenshot ablösen kann.

edge-browser

Tags: , ,

Trackback from your site.

Markus Ostermeier

Contact: markus(at)ostermeier(dot)net – My Coffee is always #000000! – Base-Station: 48.749878 11.975666

Leave a comment