uConnect mit zwei iOS-Bluetooth Geräten betreiben

Written by on . Posted in Allgemein, Autos, Fiat Freemont, iOS

unnamedWie ich schon einige Mal hier geschrieben habe, befindet sich in meinem FIAT Freemont das „große“ uConnect-System. Abgesehen von der Garmin-Navigations-App komme ich damit recht gut zurecht.

Aber eben dieses Navi-Drama hat mich dazu gebracht, dass ich mein iPad mini (mit UMTS) ins Auto einbaue (siehe diesen Artikel: http://ostermeier.net/wordpress/2014/03/brodit-ipad-mini-halterung-plus-moveclip/)
Nun hatte ich noch ausreichende Platz auf dem iPad, so dass ich meine Podcasts, Songs und Hörbücher auch darauf umgezogen habe.
Am vergangenen Wochenende dann, habe ich ausprobiert, wie es ist, wenn ich das iPad per USB an das uConnect anschliesse und hab dies ziemlich ernüchternd wieder sein lassen. Ich weiß nicht genau, an was es liegt, aber die Steuerung war nicht zufrieden stellend. Gerade bei Hörbüchern mit vielen Kapiteln/Tracks (bei meinem Versuchen waren es ca. 260 Tracks) funktionierte die Steuerung nicht wirklich und das System sprang immer wieder zu Stellen, an die ich garnicht wollte.
Auch die Ansteuerung einer speziellen Podcast-App (bitsundso) war über das verbaute Infotainment-System nicht möglich. Wenn ich dann am iPad selbst die App und dessen Wiedergabe gestartet habe, dann sprang die Audio-Wiedergabe immer nach 1-2 Sekunden zurück zu den Musiktiteln.

Ich weiß nicht genau, an was es liegt, dass die Steuerung des iPads bei mir fehlschlug bzw. nicht zufriedenstellend war. Entweder verhält sich das iPAd nicht wie ein „klassischer iPod“, oder aber das uConnect kommt mit der aktuellen iOS Version 7.1 nicht wirklich zurecht.

Ich habe nun sowohl mein iPhone, als auch das iPad mini via Bluetooth mit dem uConnect verbunden. Das Telefon ist das favorisierte Gerät und wird automatisch verbunden. (Sowohl als Telefon, als auch als Audio-Quelle.)
Wenn ich aber das iPad ansteuern möchte, dann muss ich nur kurz in die uConnect-Einstellungen unter „Bleutooth“ gehen, dort auf „Audio-Quellen“ und den iPad-Eintrag antippen.
Und dann ist das nette, dass sich das Fahrzeugsystem mit dem iPad nur als Audio-Device verbindet und die Telefon-Verbindung zum iPhone weiterhin bestehen bleibt.
Bedeutet in der Praxis, dass ich via BT irgendwas vom iPad hören kann, aber ich auch gleichzeitig (ebenfalls per BT) mit dem iPhone telefonieren kann. 😉

Tags: , , ,

Trackback from your site.

Markus Ostermeier

markus(at)ostermeier(dot)net

Leave a comment

Neues aus Zamonien!