iOS7: Design und Typograhpie

Written by on . Posted in Allgemein, iOS

ios7_02Am auffälligsten am neuen iOS7 ist augenfällig das neue Design. Das ist das, was jedem Nutzer sofort ins Auge sticht. Nun bin ich kein Designer oder Typographie-Papst und möchte hier somit nur mal meine laienhaften Eindrücke wieder geben. 😉
Das neue „flache“ Design tut dem Betriebssystem gut, da es modern und zeitgemäss wirkt. Das alte Layout hatte einen leicht angestaubten Charme. Trotzdem wirkt das Design elegant und seriös und nicht irgendwie „lieblos“. Durch die Verwendung neuer Schriftarten, vor allem der Helvetica light, wird das „schlanke“ Aussehen noch mehr unterstützt. Früher wäre eine solche Schriftart womöglich gar nicht denkbar gewesen und erst durch die relative weite Verbreitung der Retina-Displays kann man auch diese feinen Fonts gut lesen.
Vielleicht ergibt sich durch das neue, minimalistische Design auch ein Vorteil in der Grafikgeschwindigkeit? Wobei auf der anderen Seite auch wieder Animationen eingebaut wurden, die die Grafikkarte verarbeiten muss (z.B. das Herausfliegen der Icons, wenn eine App gestartet wird).
Alles in Allem wird man wohl sagen können, dass das neue Design eine richtige (wenn auch vielleicht überfällige) Entscheidung war und für die kommenden Jahre gut gerüstet ist. Logisch, wird es ein paar feine und kleine Änderungen im Verlauf der kommenden Updates geben, aber größere Veränderungen erwarte ich jetzt mal nicht.

Tags: , ,

Trackback from your site.

Markus Ostermeier

markus(at)ostermeier(dot)net

Leave a comment

Neues aus Zamonien!