Wechsel von Type2Phone zu 1Keyboard

Written by on . Posted in Allgemein, iOS, Mac OS X, Merkhilfen, Pick / Empfehlungen, Technik

1keyboard_shareIch verwende nun schon seit einiger Zeit die Mac-App „Type2Phone“. Diese ermöglicht es, seinen Mac mit einem iOS Gerät zu koppeln und dann im Anschluss mit der Mac-Tastatur auf dem iOS zu Tippen. Ok, man mag sich jetzt fragen, für was das gut ist, aber ich für meinen Teil finde es hin  und wieder sehr praktisch, längere Nachrichten (z.B. in WhatsApp) auf einen normalen Keyboard zu tippen.
Nun hatte ich mit „Type2Phone“ (übrigens erhältlich im MacApp-Store für 4,49 EUR, https://itunes.apple.com/de/app/type2phone/id472717129?mt=12) in der letzten Zeit Probleme, dass scheinbar an meinem iPhone eine andere Tastatur-Sprache ankam und die ganzen Sonderzeichen dann logischerweise nicht mehr passten. Das hat mich nun so sehr genervt, dass ich mal auf die Suche nach einem Alternativ-Programm ging. Fündig geworden bin bei der App „1Keyboard“. Diese verrichtet seinen Dienst viel unauffälliger und soweit ich dies bislang sagen kann, viel stabiler. Ich nutze momentan noch die Test-Version, wenn ihr euch das Programm mal anschauen möchtet dann schaut mal auf http://www.eyalw.com/1keyboard. Käuflich erwerben könnt ihr das Programm direkt auf der Webseite zum (momentanen) Preis von 5,44 EUR.
Ich bin der Meinung, dass Programm ist auf jeden Fall einen Blick wert und gefällt mir jetzt schon besser, als das „Type2Phone“. 😉

Tags: , ,

Trackback from your site.

Markus Ostermeier

markus(at)ostermeier(dot)net

Comments (2)

  • mike

    |

    Weisst Du, wie man in Whatsapp (oder der Nachrichten-App) den „senden“-button triggert? Ich krieg’s nicht hin. Schreiben funktioniert tadellos, aber dann muss ich leider auf dem iPhone auf „senden“ tippen. Mit Return/Enter kann ich die Nachrichten nicht absetzen. Auch nicht mit Alt/Shift/Ctrl/Cmd oder sonstigen Kombinationen.

    Liegt das an 1Keyboard oder ist das eine iOS/OSX/Bluetooth-Sache?

    Reply

    • MLAM

      |

      Das liegt an WhatsApp für iOS.
      Dort ist nicht programmiert, dass man über das Keyboard (sowohl für Bluetooth Mäuse, weder die iOS Tastatur) Nachricht abschicken kann.

      Früher konnte man das umstellen in den Einstellungen, jetzt geht das nur noch für Android.

      Reply

Leave a comment

Neues aus Zamonien!