PowerFlare und Safety Stick

Written by on . Posted in Allgemein, Feuerwehr, Merkhilfen, Pick / Empfehlungen

powerflare-safety-stick-rot-mit-gurtmesser-und-sicherheitshammerIch glaube, ich habe es hier noch nicht erwähnt, aber ich habe einen Onlineshop gefunden, der so Warn-LED-Lampen recht günstig anbietet. Ihr findet den Shop unter www.lifeissimple.de und könnt da mal nach Herzenslust stöbert. Dort findet man auch ein breites Sortiment an HAIX Schuhen, was aber für mich, da der Hersteller direkt am Ort ist, eher uninteressant ist.
Ich möchte ich auf die Produkte „Powerflare“ (LED-Diskus) und „Powerflare Safety Stick“ hinweisen. Beides sind „Warnlampen“, die sowohl für den privaten Einsatz taugen, als auch ihre Daseinsberechtigung im Feuerwehr-Einsatz haben. Beide Leuchtmittel sind mit starken LED´s ausgestattet und haben einen Magneten, mit dem man diese z.B. Auto befestigen kann. Zusätzlich hat der „Safety Stick“ noch einen Nothammer und ein Gurtmesser verbaut. Beide Produkte gibt es in verschiedenen Farben, so das für jeden was dabei sein dürfte. 😉
Der „Safety Stick“ wird übrigens mit einem KFZ-12 Volt, als auch mit einem Stecker-Ladegerät für 220 Volt ausgeliefert. Das normale „Powerflare“ hat hingegen nur eine Batterie. Was den Stick für den „dauerhaften Einsatz“ im Auto schon wieder sehr attraktiv macht.

Beide Artikel findet ihr auf folgender Seite:
http://www.lifeissimple.de/taschenlampen-und-warnleuchten/warnleuchten-powerflare.html

PS: Ich selber habe nun schon seit gut einem Jahr ein „PowerFlare“ im Auto liegen und hab auch schon ein paar mal auf dessen Dienste zurück gegriffen. 🙂

Tags: ,

Trackback from your site.

Markus Ostermeier

markus(at)ostermeier(dot)net

Comments (3)

  • Dieter Ganz

    |

    Danke für die Info. Ich habe mir Freitag einen bestellt und ist er angekommen. Super schnell.

    Die Blinkfunktionien sind total super. Die Taschenlampenfunktion ist ein wenig schwach. Kann man nur gebrauchen, wenn nichts anderes in der Nähe zu finden ist. (Hab ich im abgedunkelten Zimmer getestet)

    Die Verarbeitung ist OK, nicht besonders hochwerttig aber auch kein Schrott und für den Preis absolut in Ordnung. Die Optik erinnert ein wenig an den Phallus, was bei einige Kollegen schon ein Schmunzeln hervorruft. Diese sind aber auch davon begeistert und werden sich demnächst welche davon bestellen.

    Übrigens gibts hier die Blinkfolgen zu sehen: http://youtu.be/JgZfOsBanHo

    Bin gespannt, wie dieser Safety Stick sich beim THW- Einsatz schlägt.

    Grüße, DG

    Reply

  • Markus Ostermeier

    |

    ja, die Form ist etwas „gewagt“ gewählt. Ich habe darüber auch schon meine Gedanken gemacht.
    Ich denke mal, dass wird sich so ähnlich wie beim PowerFlare verhalten. Das ist preislich günstig, erfüllt seinen Zweck, kommt aber nicht ab die Produktqualität von zum Beispiel „Gloria“ hin. Ich habe beide Modelle und habe somit einen recht schönen Vergleich. Dennoch muss ich sagen, dass das PowerFlare für meine Zwecke im privaten Umfeld mehr als ausreichend ist. Für den Feuerwehr-Einsatz sehe ich es nur teilweise geeignet. Ok, dafür ist es aber relativ günstig. 😉

    Reply

Leave a comment

Neues aus Zamonien!