Win7/Office2010: Programme konnten nicht gefunden werden

Written by on . Posted in Allgemein, Technik

Microsoft-Office-2010-to-Be-in-the-GameVor kurzem hatte ich bei einem Bekannten einen ganz dämlichen Fall. Auf seinem PC (Win7 Pro.64-Bit & Office2010 64-Bit) konnte keines der Office-Programme mehr gestartet werden. Es kamen folgende Fehlermeldungen:

  • Winword.exe konnte nicht gefunden werden.
  • Excel.exe konnte nicht gefunden werden.
  • PPoint.exe konnte nicht gefunden werden.
  • Outlook.exe konnte nicht gefunden werden.

Um es kurz zu machen, leider habe ich auf nach diversesten Lösungsversuchen keine Reparatur des Problems zusammen gekommen und mir blieb, so hart es klingt, nur die Neuinstallation des PC.
Ich hab auch nur 1-2 englischsprachige Artikel gefunden, die das gleich Problem hatten und auch die beiden Jungs blieb nur die Neuinstallation als letzter Ausweg.
Erst hatte ich ein defektes Office in Verdacht, aber eine Reparatur-Installation oder auch eine Office-Neuinstallation behoben das Problem nicht. Dann dachte ich, ob es vielleicht ein Virus sein könnte, der das Starten von EXE-Dateien im „Office14“-Verzeichnis unterdrückte, aber 3 verschiedene Virenscanner fanden nichts, was diese Theorie bestätigen könnte.
Wie  schon gesagt, ich musste dieses Problem kopfschüttelnd hinnehmen und den PC komplett neu installieren. Keine wirkliche Ahnung, was das Problem verursachte. Und irgendwie ist es genau dieser Punkt, der mich wurmt. Ich weiß nicht, an was es lag und habe keinen blauen Dunst, was ich das nächste Mal beim gleichen Problem (abgesehen von einer Neuinstallation) machen soll.
Sollte also jemand von euch eine Idee dazu haben, dann immer raus damit.

Tags: ,

Trackback from your site.

Markus Ostermeier

markus(at)ostermeier(dot)net

Leave a comment

Neues aus Zamonien!