DCommander – Split-Fenster Finder, der funktioniert

Written by on . Posted in Allgemein, Mac OS X, Pick / Empfehlungen, Technik

icon.512x512-75Ich habe in der Vergangenheit schon mehrere Finder-Alternativen ausprobiert (TotalFinder, Pathfinder, Forklift) und irgendwie wurde ich mit allen nicht glücklich. Lag es bei dem einen am Layout, mit dem ich nicht warm werden wollte, oder aber an der sehr schlechten Mac-Integration, was zu häufigen Abstürzen führte.
Nun habe ich „DCommander“ von „DevStormApps“ gefunden und muss sagen, dass das Programm sehr vieles richtig macht. Es ist zwar nicht das hübscheste Programm, dass ich kenne, aber das was es tun soll, macht es. Und zwar ohne zu murren.
Im Grunde handelt es sich bei DCommander um eine Finder-Alternative, die im Split-Fenster-Modus standardmässig daher kommt. Manche sagen auch „im Style von NortonCommander“. Ich hab ziemlich schnell Gefallen an dieser App gefunden und fahre seit her zweigleisig. Für „normale“ Aufgaben benutze ich den Mac Finder. Wenn ich jedoch Dateien kopieren/verschieben möchte, dann benutze ich DCommander, weil hier die „2-Spalten-Ansicht“ große Vorteile für mich hat.
Das Programm kostet zwar 15,00 $, ist aber für jeden, der viel mit Dateien macht und nicht ganz glücklich mit den Finder ist, sicher einen Blick wert.

Tags: ,

Trackback from your site.

Markus Ostermeier

markus(at)ostermeier(dot)net

Comments (1)

Leave a comment

Neues aus Zamonien!