Fiat Freemont: Eindruck nach den ersten vier Tagen

Written by on . Posted in Allgemeines, Autos

Am vergangenen Mittwoch (Tag vor dem Vatertag) hab ich nun endlich meinen FIAT Freemont bekommen und möchte nun nach 4 Tagen und den ersten 350 km meine Eindrücke wieder geben. Diese aber nur stichpunktartig:

  • ich habe einen Freemont AWD, also mit 2.0 Liter und 170 PS mit Automatik
  • Bestellt wurde diese um den 10. Januar 2012 und hatte somit ca. 4 Monate Lieferzeit
  • als „Extras“ habe ich mir dazu bestellt: Navi, Soundpaket, Rückfahrkamera, Sitzheizung. Farbe: Progressive Grau, Anhängerkupplung.
  • Das Auto ist groß und man hat sehr viel Platz darin.
  • Klasse sind die vielen Ablagefächer. Hier habe ich alles untergebracht, was ich sonst in irgendwelchen Boxen im Vorgängerauto unterbringen musste. Die Sachen sind jetzt alle sauber aufgeräumt.
  • Das Auto ist ruhig. Es fährt sich sowas von relaxed und angenehm, dass es kein Vergleich zum VW Tiguan ist. Dieser war eher „nervös“ auf der Straße unterwegs.
  • Das Konzept mit den Sitzen 6 und 7 ist gut und hat sich bereits in der Praxis bewährt.
  • Das Schlüssellose Zugangssystem gefällt mit sehr gut.
  • Das 8.4″ Radio-System läßt (um es kurz zu machen) keine Wünsche übrig.
  • Die Rückfahrkamera mit den integrierten Fahrzeuglinien bietet eine gut Übersicht. Es wird auch eine kleine gestrichelte Linie angezeigt, die die Fahrzeugmitte darstellt. Praktisch in Kombination mit der AHK. 😉
  • Die Sitze sind bequem und bieten ausreichend Seitenhalt.
  • Die Steuerung des iPad nano funktioniert hervorragend und schnell.
  • Derzeit habe ich noch 2 Sachen die ich klären möchte: Beim ersten Tanken konnte ich nicht die Automatische Befüllung nutzen, weil diese immer raussprang. Ich teste dies nun noch bei einer anderen Tankstelle und dann bin ich schlauer. Das andere betrifft das Streaming von Audio via Bluetooth. Hier habe ich hin und wieder Aussetzer. Die stören nicht wirklich, sollten aber nicht da sein und mal schauen, vielleicht behebt sich dieses „Problem“ ja mit einem Software-Update. 😉

Tags: ,

Trackback from your site.

Leave a comment