Mac: Finder öffnet immer neues Fenster

Written by on . Posted in Allgemeines, Technik

So, aktuelle Erkenntis: ca. 10 Jahr Mac OS X Erfahrung total umsonst 😉

Aber nun zum eigentlichen Thema:
Gestern hatte ich den Fall, das sich meine Fenster im Mac Finder verstellt hatten und dass für jeden Ordner, den ich öffnen wollte sich dazu passend ein separates Fenster öffnete. Anfänglich dachte ich mir, dass kann nicht so dramatisch sein und die Umstellung ein Klacks. Doch als ich alle meine so bekannten Finder-Einstellungen durch hatte und ich immer noch kein „Rückumstellung“ gefunden hatte, begann ich zu grübeln.

Meine Finder-Fenster sehen wie obiges aus und dass passte mir überhaupt nicht. Als find ich an zu googlen und nach ca. 10 min bekam ich den entscheidenden Hinweis, der mit traf wie ein Blitz, weil die Lösung so banal und einfach war.

Ich wollte doch nur wieder meine Fenster so, wie ich sie gewohnt war und ich kam selber nicht drauf, wie ich es wieder hinbekommen sollte. Ich wusste auch nicht, wie ich meinen Finder so „verstellt“ haben sollte. Kurz davon war ein Arbeitskollege an meinem Mac und diese ist eingefleischter Windows Nutzer und das wäre derzeit die einzige Erklärung für mich für die Umstellerei. Das war also schon fast ein Lösungs-Tipp, den ich gerade geschrieben habe 😉

Die Lösung meines Fenster-Problems, wie oben schon erwähnt, ist so banal, dass ich selber erschrocken bin, dass ich nicht selber drauf gekommen bin. Schuld an meiner Misere war der kleine, unscheinbare Button, den jedes Finder-Fenster im oberen rechten Eck hat und mit diesem Man die Fenster-Darstellung verändern kann. Also einfach mal auf diesen Klicken und schauen war passiert 🙂

Tags: , , ,

Trackback from your site.

Comments (1)

  • Melanie

    |

    DANKE! Ich flippe schon seit Monaten aus, weil ich unter den Finder- Einstellung den Punkt „Ordner immer im neuen Fenster öffnen“ DEAKTIVIERT habe! Jedesmal öffnete sich aber ein neues Fenster … Wenn man das beim Arbeiten ein paar Stunden ignoriert, sammelt sich einiges an. 😉 …
    Aber die Zeiten sind jetzt vorbei!

    Reply

Leave a comment