bitsundso 200 live in München (bus200)

Written by admin on . Posted in Allgemeines, Technik

Am vergangenen Freitag war es nun endlich soweit. Die „200. Folge“ von bitsundso wurde live aus dem Oberanger-Theater übertragen bzw. aufgezeichnet. Hab an diesem Tag etwas mit mir gehadert, weil ich mich irgendwie nicht so gut fühlte und schon seit einigen Tage mit einem Anflug von Grippe zu kämpfen hatte. Aber ich wollte mir dieses Event als treuer bitsundso-Hörer nicht entgehen lassen und so führte mich mein Weg am Freitag nach München.

Nach etwas Suchen und vorausgegangener Parkplatzsuche fand ich dann auch relativ schnell den Veranstaltungsort. Sehr hilfreich dabei war die Menschentraube, die sich vor dem Eingang des Theaters bereits gegen 17:15 Uhr gebildet hatte. 😉
Wir mussten dann noch ca. 45 min draussen warten und dann erfolgte der Einlass. Aufgefallen ist mit die sehr große Ansammlung von iPhones und iPad beim wartenden Publikum. Selten soviele Apple Mobile Devices auf einen Haufen gesehen.

Die „Stimme“ von bitsundso. Foto by C. Hammann.

Das Theater selbst würde ich als „familiär“ bezeichnen und die ca. 300 Besucher füllten den Theatersaal gerade so, dass es auch noch gemütlich zuging. Ich muss auch sagen, dass dieses Umfeld und die Art und Weise wie dieser Event aufgezogen wurde, mir sehr zusagte, da es nicht so eine unpersönliche Veranstaltung war, auf der man sich alleingelassen vorkommt. Neben mich setzte sich Christoph Hammann (Twitter: 1chammann), mit dem ich gleich ein gutes Gespräch anfangen konnte. Er ist Arzt und hatte eine längere Anreise hinter sich. Was mir auffiel, was, dass er noch mit einer analogen Spiegelreflex-Kamera unterwegs war und dies sieht man heutzutage nicht mehr so oft. Mittlerweile sind auch seine Fotos im Internet und online verfügbar.
Zu finden unter: http://mostlyblackandwhite.wordpress.com/2010/10/24/geeks-on-tri-x/

Die BuS-Crew. Foto by C. Hammann.

Der Live-Podcast selbst war eine Augen- und Ohrenweide. Alle Akteure schienen zwar etwas „nervös“, aber meisterten die Situation souverän. Die Gespräche und Diskussionen waren spritzig und so wie man es von den vorausgegangenen Podcast-Folgen kannte und schätzte.
Vor allem der „Auftritt“ und die „Gastbeiträge“ des „bitsundso“-Sprechers (Name weiß ich leider grad nicht mehr – wenn ihn einer kennt, dann in den Kommentaren posten), waren herrlich.

Leider musste ich die Veranstaltung zur Pause abbrechen, weil es mir nicht gut ging und so kann ich leider auch nichts mehr zum zweiten Teil und der danach folgenden Party sagen oder beitragen. Leider ging mir auch so der erste Gratis-Cocktail durch die Lappen, aber ich weil heilfroh, als ich ca. eine gute Stunde später, nach ca. 100 Km-Fahrt und 14 Euro leichter (fürs Parkhaus) zuhause ankam und ich mich auf die Couch niederlassen konnte. 🙂

Nachtrag 17:45 Uhr:
Die „Stimme“ heisst Philipp Seidl 😉 Und wer mehr von ihm sehen oder hören möchte, dem empfehle ich: http://philippundphilipp.de/

Danke Timo und Crew für diesen Podcast. 🙂

Nachtrag vom 27. Oktober 2010:
Hab gerade mitbekommen, dass es einen ersten Vorgeschmack auf den Video-Zusammenschnitt der Veranstaltung gibt. Da hat sich wohl jemand mit iLife11 und der Trailer-Funktion gepielt 😉

Tags: , ,

Leave a comment