(Feuerwehrschule) Gruppenführer-Lehrgang, Day 2

Written by on . Posted in Feuerwehr

Staatliche_Feuerwehrschule_RegensburgSo, der zweite Tage wäre auch überstanden, wobei es garnicht schlimm ist 😉 Da es schon etwas später ist, heute nur eine Kurzfassung. Auf dem Programm stand:

  • Einsatztatik im Brandfall
  • Gefahren an der Einsatzstelle (AAAA-C-EEEE)
  • Vor- und Nachteile der verschiedenen Löschmittel
  • Einsatzübungen (Teerbrand und Verletzte Person in Grube)
  • Planspiele unter Berücksichtigung der Einsatztaktik (Erkunden – Planen – Befehlsgabe – Kontolle

Erkenntnis des Tages: Cappuccino ist besser als der normale Kaffee!
Mittagessen: Steak nach Gärtnerinnen-Art (ich frag mich nur wie man auf den Namen kommt!)

Mittlerweile verstehen sich die Teilnehmer auch untereinander schon besser und es wird ziemlich viel aus dem Nähkästchen geplaudert. Und da sieht bzw. hört man, dass es bei anderen Feuerwehren auch „Probleme“ gibt und dass man dort auch seine Pappenheimer kennt.
Was mich allerdings sehr gewundert hat, war, dass ich von einigen Kollegen mitbekommen habe, dass sie bereits seit 3-4 Jahren Kommandant oder dessen Stellvertreter sind, und erst jetzt in den glücklichen Umstand kommen, dass sie den Gruppenführer-Kurs besuchen dürfen. Das ist nach meiner Meinung schon ganz schön „haarig“.