(Navi) Erster Erfahrungsbericht mit dem Zenec NC2010

Written by admin on . Posted in Technik, Zenec2010

imagesNun hab ich seit ein paar Tagen das Zenec NC2010 im Tiguan verbaut und ich dachte mir, es wäre jetzt mal an der Zeit, die ersten Erfahrungen niederzuschreiben.
Vielleicht erst mal dass, was mir nicht so gefällt. Beim VW Tiguan ist der Doppel-DIN-Radio-Einbauschacht relativ weit oben im Armaturenbrett. Das bringt das Problem mit sich, dass aufs Display vom NC2010 die Sonne ziemlich stark scheinen kann. Bei extrem schönen Tagen mit viel Sonne und wolkenlosem Himmel sieht man auf dem Display nicht mehr viel. Bei normaler Witterung ist es besser, aber auch noch nicht wirklich gut. Ich denke, da sind die Entwickler davon ausgegangen, dass es wie im Passat oder im Gold weiter unten sitz und somit eher im Schatten.
images-1Vorab muss ich sagen, dass Teil kann wirklich viel. Da ich mich schon als Technikafin einstufe, dachte ich mir, ich geht die Bedienung wie üblich an und zwar ohne Handbuch. Doch so nach den ersten beiden Tagen und einigen Sackgassen der Bedienung, hab ich mir gestern Abend dann doch mal die 3 Handbücher reingezogen. Und ich muss sagen, es hat nicht geschadet. Die Bedienung ist halt doch einfach etwas anderes als bei den Navis, die ich bislang hatte und auch der Funktionsumfang war bislang noch nie so groß.
Was sehr gut funktioniert, ist der iPod nano an der Multimedia-Box. Die Bedienung läßt eigentlich keine Wünsche offen, ausser vielleicht, dass die Anzeige des Covers noch nett wäre.
images-2A2DP funktioniert auch ausreichend gut. Ich streame meistens Podcast von meinem iPhone und wenn da mal so ein kurzer Aussetzer ist, dann ist dass auch nicht weiter tragisch. Wenn man darüber Musik laufen lassen möchte, dann sehe ich das eher als problematisch an. Aber ich denke, dass ist nur eine Frage eines der nächsten Software-Updates.
Die Navigation funktioniert gut. Aber ich konnte sie noch nicht ausreichend testen. Am kommenden Wochenende sind wir 3 Tage in Österreich und ich denk, da werd ich dann Gelegenheit haben mit damit zu Spielen.
Mit der Wiedergabe von Filmen, seis jetzt als DVD oder als DivX-Fim hab ich mich noch garnicht auseinander gesetzt. Sollte man aber auch mal testen.
Besser als im VW Radio ist der Sound. Aber ich denk das liegt auch an der Leistung, die das Gerät hat. Soweit ich weiß ist das deutlich mehr als bei den Teilen, die VW verbaut.
Soweit in Kürze meine ersten Erfahrung mit meinem neuen Spielzeug.

Trackback from your site.

Leave a comment