ARRAN PORT CASK FINISH

Allgemeines:
Dank einem Newsletter von whic.de bin ich auf den Whiskey aufmerksam geworden. Da ich momentan Portwein sehr gerne mag, kam mir dieser Whiskey, der in Portweinfässern gelagert wird, sehr gelegen und ich habe ihn mir einfach mal bestellt. http://whic.de/arran-port-cask-finish.html

Genussempfehlung für den Whisky: 
Ich für meinen Teil würde empfehlen, dass dieser Whisky leicht gekühlt oder auf Zimmertemperatur getrunken wird. Es muss wirklich nicht sein, dass man diesen im Kühlschrank lagert und ihn somit recht kalt trinkt.
Der Whisky hat einen überraschend milden Geschmack und daher spricht nach meiner Ansicht nichts dagegen, wenn dieser z.B. im Keller wird und mit dieser Temperatur getrunken wird. Ich finde auch, dass man den Portwein garnicht mal so stark rausschmeckt.

Farbe: 
Goldgelb, schöner „warmer“ Farbton 

Geruch: 
Intensiv-fruchtig mit Mandarinen. Außerdem Vanille, Gewürze und Toffee

Nachklang:
Süß und anhaltend

Geschmack: 
Früchte kräftiger als im Aroma: Rosinen und Pflaumen. Dazu Zimt und Muskatnuss

Preis:
ca. 45,00 EUR für die 0,7 Liter Flasche, Stand Mai 2017

Persönliche Meinung:
Wie oben schon erwähnt, hab ich den Hinweis auf die in Portwein gelagerten Whiskeys genau zur rechten Zeit bekommen, da ich gerade gerne auch mal ein Gläschen Portwein trinke. Ich hab mir dann verschiedene Whiskey durchgelesen und bin dann bei diesem Arran „hängen geblieben“. Er stellte sich als eine gute Wahl heraus, da ich finde der Geschmack recht mild ist, die Portwein-Note nur dezent durchklingt und der Whiskey preislich noch in einem interessanten Bereich ist. 
Ich finde besonders der Geruch ist bei diesem Whisky erwähnenswert, da ich ihn als sehr angenehm empfinde. Da ich ja weniger auf rauchige oder torfige Whiskey stehe, kommt mir dieser fruchtige und leichte Geruch sehr entgegen. 
Nachtrag: Deppert ist, dass sie Flasche so hoch ist, dass sie nicht mehr in mein „Whiskey-Regal“ passt. ;-(

Zurück zur Übersicht-Seite